Darf ich mich vorstellen ...

Christina Denz, Journalistin, Schreib-Beraterin und Schriftstellerin  – und Ihre Seminarleiterin für Kreatives Schreiben.

Lesen Sie ein Interview mit mir und erfahren Sie fünf Fun Facts über mich.

Kreatives Schreiben setzt Fantasie und Erinnerung frei

Den Kopf frei bekommen

Kreatives Schreiben macht den Kopf frei für neue und überraschende Ideen, für Geschichten und Fantasien, für Empathie und Erinnerungen.

Figuren und Handlungen entwickeln

Kreatives Schreiben hilft, sich intensiv mit den Figuren, ihrer inneren und äußeren Entwicklung und ihren Konflikten auseinanderzusetzen und sie ihr eigenes Schicksal, ihre eigene Handlung entfalten zu lassen.

Die Schreibstimme finden

Kreatives Schreiben hilft, eine eigene Schreibstimme zu finden. Es trainiert den Wortschatz und fördert das Sprachgefühl.

Motivation erleben

Kreatives Schreiben hilft uns dranzubleiben - an der Erzählung, an unserem Roman, an unseren Erinnerungen.

Meine Seminare

Kreatives Schreiben verbindet mit anderen

Blühende Fantasie

Wenn Irisse oder Cosmea blühen, lassen wir unseren Einfällen mit kreativen Schreibspielen freien Lauf.

Ziel: Den Kopf frei bekommen und Motivation erleben.

Stilübungen

Nach dem Vorbild von Raymond Queneau verdichten, beschleunigen und verfremden wir kurze literarische Vorlagen.

Ziel: Die Schreibstimme finden

Das Tagebuch meiner Hauptfigur

Wir binden selbst ein Buch und füllen es mit den Gedanken, Wünschen und Ängsten unserer Hauptfigur – malend, klebend, schreibend.

Ziel: Figuren und Handlungen entwickeln

Sommer am Wörter-See
Wir fischen Buchstaben und Worte aus dem Wörter-See und lassen uns von ihnen zu Sommergeschichten inspirieren.
 
Ziel: Kopf frei bekommen und Motivation erleben

The River - Der Blog
für Kreatives Schreiben

Kreatives Schreiben macht Fiktion und Form erlebbar

A wie anfangen …

A wie anfangen … „Ich sollte diese Kritik beginnen, mein Unterhemdträger rutscht, meine Gedanken rutschen, es öffnet sich was, ich schreibe mich ins Offene …“ Mit diesem Freewriting-Einstieg wollte ich

weiterlesen »
ein selbstgemachtes Journal für Kreatives Schreiben

Schräge Perspektiven

Ein selbstgemachtes Büchlein mit Seiten aus Geschenkpapier-Innenrollen inspiriert zum Kleben, Überpinseln und zu Haikus, den kurzen Gedichten nach japanischem Vorbild.

weiterlesen »

Stimmen aus den Seminaren ...

"Ich war am Anfang aufgeregt und hatte ein bisschen die Befürchtung, dass mir in dem Kurs nichts einfallen würde. Das war natürlich eine Schnappsidee. Denn Christina sorgt mit Wissen, Input und viel Humor dafür, dass bei uns die Ideen nur so purzeln. Das war ein tolles Erlebnis. Vielen Dank dafür."
Gertud Samer, Wetzlar
“Das war mein insgesamt fünfter Kurs im Kreativen Schreiben. Aber keiner hat mir so viel Freude gemacht wie "Stilübungen". Ich habe nicht nur viel gelernt, sondern wir haben auch viel gelacht, aber nie über die Texte, sondern über unsere wunderbaren und wundersamen Einfälle. "
Michael Moll, Frankfurt
“Christina schafft es, dass Anfäger und Fortgeschrittene, Menschen mit vielen Ideen und jene mit vermeintlich null Ideen wunderbar zusammen arbeiten und ohne Scheu sich gegenseitig ihre Texte vorstellen könne. Dabei gibt sie viel Input und Tipps, wie Figuren, Plot und Konzept überzeugender und lesbarer werden. Der "Wörter-See" ist definitiv nicht mein letzter Kurs bei Christina.
Klaus Breiwitz, Fulda